WWW-Kurs-Logo

;-)
Kursnavigator: 
+-+zurueck zum InhaltAnregungen
+Eigene Homepage erstellen
!+Übersetzen mit dem Internet
+-+zum Kurs-Glossar (Uebersicht)+Wir basteln ein "Intranet" * 
!  +Knowledge-Management 

+E-Mail an den Autor
Wir basteln uns ein Intranet  Stand: 2003-03-15 

Diese Seite kann für jene interessant sein, deren PC vernetzt sind, was meist beruflich der Fall ist. 
Aber auch für Anwender, die "nur" auf die eigene Festplatte zugreifen können, sind vielleicht einige Ideen dabei. 

Hier sehen Sie ein Firmennetz mit mehreren PC. Jeder PC besitzt naturgemäß eine Festplatte (im Beispiel C:\). Die Abteilungen A und B greifen jeweils auf ein gemeinsames Laufwerk zu (im Beispiel K:\ und L:\). Beide Abteilungen besitzen zudem ein gemeinsames Laufwerk (im Beispiel Z:\). 

 
Wie lässt sich das Netz mit Hilfe von Internettechniken zu einem kleinen "Intranet" umrüsten? 
Voraussetzung ist, mit einem HTML-Editior umgehen zu können, um Internet-fähige Dokumente erstellen zu können. Tipps hierzu finden Sie auf der Seite "Der Weg zur eigenen Homepage". 
Die folgenden gelb unterlegten Texte zeigen Beispiele aus Dokumenten eines solchen  "Intranets". 
 
 

Homepage von Udo Mustermann  Inter-Plastics GmbH, Abteilung A, 
Tel. 089-4711-69 Fax.  089-4711-11 
E-Mail: Udo.Mustermann@InterPlast.de 
 

Udo Mustermann hat sich seine eigene Homepage erstellt und auf seiner Festplatte unter C:\data\homepage.htm) gespeichert. Startet er den Browser, wird sie automatisch als Startseite geladen. Auf dieser Seite und den Folgeseiten hat er alles zusammengetragen, was er für die tägliche Arbeit braucht. 
 
Stundenschreibung  
(C:\data\zeit\stunden.xls) 

ToDo-Liste  
(C:\data\arbeit\to-do.doc) 
 

Hier Links zu persönlichen Daten auf der Festplatte des eigenen PC. 
Der Browser ist so eingestellt, dass er für Dateien vom Typ ".xls" das Programm MS-Excel bzw. beim Typ ".doc" MS-WinWord startet. 
Urlaubsplanung  
(K:\urlaub\abt-a.xls) 
Projektplan  
(K:\projekte\uebersht.mdb) 

Vertrieb Süd: Sepp.Huber@InterPlast.de 
Vertrieb Mitte: Jupp.Schmitz@InterPlast.de 
Vertrieb Nord: Hein.Bloed@InterPlast.de 
 

Dateien der eigenen Abteilung werden auf den Laufwerk K:\ gespeichert, auf das alle Kollegen der Abteilung A Zugriff haben, nicht aber die von Abteilung B. 
E-Mail-Adressen lassen sich auch als Link speichern: Ein Mausklick und das E-Mail-Formular wird aufgerufen. 
Telefon-/Fax-/E-Mail-Liste 
(Z:\info\telelist.htm)  
Kundeninformationen 
(Z:\info\kunden\kunden.htm)  
Speiseplan  
(Z:\info\kantine\aktuell.pdf)  
 
Boss

Motto des Chefs: Zeit ist Geld. Nutze den Tag!

 

Daten, die allen Mitarbeitern des Unternehmen zugänglich sind, wurden auf dem Laufwerk Z:\ abgelegt. 
Auch Bildmaterial kann integriert werden. 
 
Suchen und Finden im Internet: 
Yahoo (D), Yahoo (USA) 
Fireball (DE)  Google (DE)
Bing (DE)
Auch wichtige Links in das Internet bzw. Intranet sind zu finden.

 
 Dies ist natürlich eine relativ simple Methode. Geeignete Server-Software für ein Intranet finden Sie auf Shareware-Servern
 


Seitenanfang © Bernd Zimmermann 1997-2017