WWW-Kurs-Logo

;-)
Kursnavigator:
+-+zurueck zum InhaltSicherheit
+Jugendschutz
+-+zum Kurs-Glossar (Uebersicht)+Möglichkeiten für den Anwender*
!  +Möglichkeiten für den Anbieter
+E-Mail an den Autor+Jugendschutz, Aufklärung
Jugendschutz  Stand: 2010-10-19

Hier vertraut ein Anbieter auf die Ehrlichkeit des Surfers, d.h. kein Problem für einen 12-jährigen, hier reinzukommen!   
Warning
The following pages contain Adult material. Hallo Suesser!
You must Verify your age to enter this site 
Von diversen Anbietern wird Software angeboten, die es Eltern erlaubt, ihre Kinder vor jugendgefährdenden Inhalten zu schützen. Bekannte Produkte sind CyberPatrol, fragFINN, Kindersicherung, Naomi, Net Nanny, PornTerminator, WinTimer. Die Preise liegen zwischen umsonst und 50€. 
Tipp 1:
Mal unter http://www.google.de/ mit den Begriffen 'Parental Control Kindersicherung' suchen, was derzeit aktuell geboten wird (Stand 2010-10). 

Mehrere Schutzmethoden kommen zum Einsatz oder können kombiniert werden: 

  • Sperren von Anbietern (sowohl WWW als auch Newsgroups), die auf einer Liste verzeichnet sind. Solche Sperrlisten werden in bestimmten Abständen "upgedated". 

  • Adresslisten für Internet-Filter finden Sie z.B. unter 
    http://www.squidguard.org/blacklists.html (Stand 2010-10)
  • Sperren von WWW-, FTP-, Newsgroups-, E-Mail- und IRC-Inhalten, wenn bestimmte Schlüsselwörter im Inhalt erkannt werden.
  • Begrenzen des Internet-Zugriffs auf bestimmte Personen, Tageszeiten oder Zeitdauer
  • Begrenzen des Zugriffs auf bestimmte, auf dem PC installierte Programme
  • Protokollieren der Internetsitzungen in einem Log-File  (Zeit, Datum, URL, E-Mail- und Newsgroup Aktionen). 
Einige Hersteller liefern zusätzlich Hinweise auf besonders kindgerechte Angebote. 

Sperrlisten und Filterdateien sollten dabei über das Internet aktualisierbar sein. 

Tipp 2:
Mal unter http://www.netzwelt.de/ mit den Begriffen 'Kinderschutzsoftware' nach aktuellen Informationen und Programmen suchen. (Stand 2010-10) 

Tipp 3:
Einige Suchmaschinen bieten Funktionen, um nicht jugendfreie Inhalte aus den Suchergebnissen zu filtern.
Bei Google über 'SafeSearch', bei Bing unter 'Einstellungen'.
 


Seitenanfang © Bernd Zimmermann 1997-2015