WWW-Kurs-Logo

;-)
Kursnavigator:
+-+zurueck zum InhaltSuchen&Finden
+Suchen im WWW
+-+zum Kurs-Glossar (Uebersicht)+Suchtipps
!  +Suchen deutsch
!  +Suchen international
!  +Suchen speziell
!  +Partnersuche im Internet*
+E-Mail an den Autor+Shareware-Suchtipps
Partnersuche im Internet Stand: 2017-02-07


Neben den Suchen von  Informationen im Internet gibt es zahlreiche und unterschiedliche Angebote den richtigen Lebensabschnittspartner zu finden. Früher hat man dafür Zeitungen und anderen Printmedien  (Chiffre-)Anzeigen  aufgeben müssen. Deren Auflage und Verbreitung war sehr eingeschränkt.
Partneranzeigen
Das Internet setzt der Partnersuche keine Grenzen. Neben den klassischen Er-sucht-Sie, Sie-sucht-Ihn, gibt spezielle Angebote für die unterschiedlichsten Orientierungen  (Schwule, Lesben, Swinger, Senioren, ...), Neigungen und Zielgruppen. 
Laut Stiftung Warentest: suchten 2016 knapp sieben Millionen Singles in Deutschland online nach einer Partnerschaft. Tendenz steigend.


Singlebörsen 
und Kontaktanzeigen-
Portale

Anzeigen in Singlebörsen oder Kontaktanzeigen-Portalen sind für alle sichtbar ist. Jeder kann jeden kontaktieren.
Wenn man eine Person gefunden, die "passen" könnte, kann man sie kontaktieren und später die richtigen Namen bekannt geben, Telefonnummer und Adressen tauschen und ein Treffen vereinbaren.
Auch gibt es Angebote für bestimmte Zielgruppen oder Themen:
z.B. Alleinerziehende, Ältere, Behinderte, Dicke, Dünne, Große, Kleine, Lesben, Reisen, Religion, Schwule, Swinger,  ...
Auch gibt es regionale Portale oder solche, die es erlauben die Partnersuche auf die Umgebung einzuschränken.
Suchabfrage: Sie sucht  Ihn

Partnerbörsen,
Partnervermittlungen

Bei Partnerbörsen müssen Sie sich in der Regel registrieren und geben ihr Persönlichkeitsprofil ein.
Dazu gehören Foto(s), Geschlecht, Alter, Familienstand, Kinder/Kinderwunsch, Beruf, Einkommen, Besitzstand (Haus, Auto), Hobbies, (sexuelle) Vorlieben und Orientierung.
Dazu weitere mögliche Eigenschaften, die ihre Persönlichkeit näher beschreiben:
"offen für Neues", erfolgreich, kreativ, flexibel, konservativ, gläubig, politisch aktiv,
Akademiker, Vegetarier, Nichtraucher, ....
Bei "älteren" Singles (dazu gehören auch Geschiedene), die fest in Beruf stehen, ein Haus haben und auch nicht auf ihren Freundeskreis verzichten wollen, ist es z.B. wichtig, dass mögliche Partner "In Ihrer Nähe" ist.
Die Kunst der Partnerbörsen besteht darin, dass sie aus der Fülle der Profile die Personen zusammenbringen die zueinander passen (englisch "matchen").
Wie genau das funktioniert verraten die Betreiber von Partnerbörsen genauso wenig wie Coca-Cola das Rezept ihrer Brause.

Bei der Vielzahl von persönlichen Daten die Sie hier preisgeben, ist es wichtig, dass der Dienst vertrauenswürdig ist.
Qualitätsmerkmale von Partnerbörsen sind:
  • transparente Vertragsbedingungen (AGB), Datenschutzbestimmungen und Kosten,
  • benutzerfreundliche Oberfläche,
  • große Anzahl von aktiven und ungefälschten Profilen,
  • Online-Kündigung mit Löschen der Profile,
  • Meldung verdächtiger Profile,
  • zeitnahe und passgenaue vorgeschlagene Partner oder Kontakte,
  • Verhältnis männlich/weiblich möglichst bei bei 50:50
  • passende iPhone-/Android-Apps für die mobile Nutzung,
  • SSL-verschlüsselte Verbindung, vor allem der Anmeldedaten
  • TÜV-geprüftes Angebot,
In der Regel sind die Dienste kostenpflichtig. Üblich sind monatlichen Kosten, die von der Laufzeit abhängig sind.
Beispiel:
  • 49,90 €/Monat (6 Mon. Laufzeit)
  • 34,90 €/Monat (12 Mon. Laufzeit)
  • 27,90 €/Monat (24 Mon. Laufzeit)
Bei kostenlosen Angeboten ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, das Profile gefälscht oder inaktiv sind oder sich der Dienst über Werbung finanziert. Wenn Sie nach der Anmeldung bei einer Partnerbörse plötzlich eine Vielzahl von Spam- oder Werbemails bekommen, die zu Ihren Hobbies und Vorlieben passen, ist dieser Dienst nicht vertrauenswürdig.

Anbieterbeispiele:
Logo Parship https://www.parship.de/ (Stand 2017-02)
Logo eDarling https://www.edarling.de/ (Stand 2017-02)


Casual-Dating
Unter Casual-Dating versteht man Verabredungen zu unverbindlichen Gelegenheitssex ohne jegliche Verpflichtungen. Dazu gehören auch Seitensprung-Agenturen, deren Kunden man lustvolle Abwechslung außerhalb einer festen Beziehung verspricht. Dabei versteht es sich, dass das  zum Ausleben erotischer Fantasien im Verborgenen bleiben muss. 
Gerade hier gilt die niveauvollen und serösen Dienste unter den zahlreichen Portalen von Nepper, Schleppern & Bauernfänger herauszufinden.

Anbieterbeispiele:
Logo c-date http://www.c-date.de/ Stand 2017-02)
Logo secret.de  https://www.secret.de/ Stand 2017-02)


Eine aktuelle Übersicht über Partnervermittlungen, Singlebörsen und Casual-Dating finden Sie z.B. bei
Logo singleboersen.com   https://www.singleboersen.com/ (Stand 2017-02)



Seitenanfang © Bernd Zimmermann 1997-2017